König-Bechter Rechtsanwälte
Willkommen Über uns Fachgebiete Service  
Liegenschafts- und Wohnungseigentumsrecht
Miet- und Wohnrecht
Ehe- und Familienrecht/Scheidung
Erbrecht und Verlassenschaftabhandlungen
Inkasso
Vertragsrecht
Schadenersatz- und Gewährleistungsrecht
Ärztehaftpflicht- und Patientenrecht
Verkehrsrecht und Unfallschäden
Prozessführung
Bau- und Bauvertragsrecht
IP/IT
Markenrecht
Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmusterrecht
Urheberrecht
Internet- und E-Commerce-Recht
Domainrecht
Handels- und Unternehmensrecht
Handelsvertreter- und Vertriebsrecht
Gesellschafts- und Privatstiftungsrecht
Bank- und Kapitalmarktrecht
Versicherungsrecht
Verwaltungs- und Verwaltungsstrafrecht
Kartell- und Wettbewerbsrecht
Unter dem Begriff „Wettbewerbsrecht“ versteht man in Österreich vorwiegend das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb („UWG“), das geschädigten Mitbewerbern die Möglichkeit einräumt, gegen unlautere Geschäftspraktiken seiner Konkurrenten vorzugehen.

Wir beraten Sie diesbezüglich

• zur Zulässigkeit Ihrer geplanten Werbe- und Marketingmaßnahmen,

• unterstützen Sie bei der Geltendmachung Ihrer Rechte gegen Mitbewerber zufolge unlauterem
Wettbewerbsverhalten sowohl außergerichtlich als auch vor Gericht (zB durch irreführende Werbung,
unzulässige herabsetzende vergleichende Werbung, sittenwidrigen Verhaltensweisen wie
zB sittenwidrige Nachahmung markenrechtlich geschützter Produkte oder durch Vergleich der
eigenen meist noch unbekannten Produkte mit bekannten Markenprodukten oder urheberrechtlich
geschützten Werken, Übernahme fremder Leistungen, etc.)


Auf europäischer Ebene wird der Begriff „Wettbewerbsrecht“ mehr im Sinne unserer kartellrechtlichen Bestimmungen, als Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen, verwendet.


Kartellrecht spielt insbesondere im Zusammenhang mit vertriebsrechtlichen Themen eine immer wichtigere Rolle, zumal die Kartellbehörden bei Verstößen gegen kartellrechtliche Bestimmungen europaweit immer öfter empfindlich hohe Bußgelder verhängen. Vor allem für die in ihrer Branche marktbeherrschenden Unternehmen, ist es von besonderer Bedeutung, kartellrechtliche Risiken vorausschauend zu erkennen und durch geeignete Präventivmaßnahmen zu vermeiden (kritisch sind oft Lieferverweigerungen, Preisvorgaben, Verhinderung von Parallelimporten, Verbot von Internetaktivitäten von Händlern, sachlich nicht gerechtfertigte Diskriminierungen bestimmter Händler, etc.).

Wir beraten Sie gerne zu Fragen des österreichischen und europäischen Kartellrechtes und bieten auch Schulungen Ihrer Mitarbeiter in den Unternehmen zu kartellrechtlichen Fragestellungen an. Überdies machen wir auch allfällige Schadenersatzforderungen aufgrund wettbewerbswidriger Absprachen Ihrer Mitbewerber für Sie geltend.

 
Deuringstraße 9 | A-6900 Bregenz | office@koenig-bechter.at | Tel. +43 5574 42 369 | Fax +43 5574 42 369-7